Hier stelle ich Ihnen Berichte und Fotos von meinen verschiedenen Modenschau-Events ein.

Hier einige Meinungen zur Venezia Obscura 1 in der GO.

Venezia Obscura - Eine sündige, sinnliche Masquerade
Wir sind gerade zurück, es war ein berauschendes Fest der Sinne.
Die Grande Opera hatte geladen und war geschmückt wie in einem Palazzo der Lagunenstadt, überall brannten Kerzenleuchter, gemauerte Nischen waren illuminiert,
Bilder mit edlen Stoffen behängt und geschmückt, es gab erlesene Leckereien doch das beste zum Schluss..
Die Anwesenden welche das Fest zu dem machten was es war, ein erotischer Maskenball der seinem Namen alle Ehre machte.
Musik welche sich exzellent in den Rahmen einfügte war Klang für die Ohren.
Die Mühe und die Detailverliebtheit welche bei wirklich fast ausschließlich jedem der Gäste beobachtet werden konnte erstaunte mich zutiefst positiv,
so etwas in dieser Häufung hat man selten erleben dürfen.
Das um Mitternacht die Masken abgenommen wurden hätte nach meinem Geschmack überhaupt nicht geschehen müssen,
zu sehr genoss Frau/Mann das geheimnisvolle Versteckspiel mit teilweise bekannten teilweise unbekannten Gesichtern..
Die Modenschau welche der Angelpunkt des Festes war, war dem Ganzen mehr als gerecht, die Modelle sowie das dargebotene Spiel
um die Kleider in Bewegung zu zeigen war sehr schön anzuschauen und so sah man auch wo welche Kleider
der Künstlerin wie zu öffnen waren um mehr erblicken zu können.
Ich fühlte mich versetzt in ein opulentes Fest an einem dekadenten Hof mit schönen Menschen umgeben..

Was soll ich noch sagen, ich fand es annähernd perfekt!
So muss ein erotischer Maskenball aussehen !
DA CAPO ! ! !
Wir sind beim nächsten mal sicher wieder dabei !

Jandiawings
Jandiawings Jandiawings


Hier einige Meinungen zur Venezia Obscura 2 in der GO.

Ich sage nur Danke für diesen unvergesslichen Abend... Ich fand, dass der GO die Deko, das Ambiente und die meist fantasievoll gekleideten Menschen ausgezeichnet zu Gesicht stand.



War auf jeden Fall ein Fest für die Sinne. Wobei ich zugeben muss, dass ich, wenn ich mit meiner Angebeteten unterwegs bin eine eher selektive Wahrnehmung habe. Jedenfalls war es mal wieder eine Veranstaltung wo wir praktisch rausgekehrt werden mussten. Sehr klasse, das.
Jandiawings Jandiawings
Jandiawings Jandiawings
Venezia Mysteriosa im OrangeX1

Verwunderlich, dass es nach so einem gelungenen Abend noch kein positives Feedback gibt. Also fange ich mal damit an.
Der venezianische „Maskenball“ im Orange war schon etwas Besonderes. Ein kreatives Motto,
das zwar angelehnt an „Eyes wide shut“ Vielen bekannt sein dürfte und trotzdem in der Partyszene keinesfalls ausgelutscht ist.
Etwas skeptisch waren wir schon, wie das mit den Masken so werden würde, ganz zu schweigen davon, überhaupt erstmal eine passende zu finden.
Aber es war einfach mal schön, in anderer Robe auf eine Fetisch-Party zu gehen als in Lack, Latex oder Leder und auch anderes zu sehen.
Am Ende war es wohl gerade dieses Ungewöhnliche, das für die zauberhafte Atmosphäre sorgte.
Bei den Performances haben sich die Veranstalter wirklich viel einfallen lassen
(die Ponys und die Bauchtänzerin fand ich am unterhaltsamsten – uuups, zu viel verraten? ).
Die Musikauswahl machte alles noch stimmungsvoller und auch, wenn eine Lasershow scheinbar nicht zu venezianischem Karneval passt,
ist sie doch immer wieder hypnotisierend :) Allerdings hätte ich mir auch für den Rest des Abends zumindest im Lounge-Bereich
noch venezianische oder irgendwie passende Musik gewünscht (z.B. Masquerade aus Phantom der Oper oder Harfenmusik wären toll gewesen).
Dafür war der Service wie immer einwandfrei. Zwar hat es etwas länger gedauert, bis auch im Spielraum Stimmung aufkam,
aber was soll ich sagen? Ich fands toll! Ein schöner Abend, der mir im Gedächtnis bleiben wird, deshalb Dankeschön an die Veranstalter!


Hi Leute,
dann will ich auch mal kurz was schreiben.
Für uns war es der erste Abend im OrangeX1 überhaupt. Es hätte nicht besser sein können.
Die Location an sich ist ja schon fantastisch.
Dann noch die Gastgeber, die sehr freundlich und einfach nur Klasse waren. Perfekt!
Ich finde auch das Motto mit den Masken hat einfach etwas. Die Leute ohne Anstand sind mir Gottseidank nicht begegnet.
Fest steht, dass es für uns mit Sicherheit nicht der letzte Abend im Orange X1 gewesen ist und wir sind froh gestern ein Teil der Party gewesen zu sein.
Ich muss zugeben, die Bauchtänzerin hat mir auch am Besten gefallen.....



Der abend war toll, ihr habt das wieder mal hervorragend gemeistert... die Bedienungen waren wieder einmal sehr aufmerksam...
die fingerfoods waren leeeeeeeecker, bis auf das eine... was so fürchterlich im mund gebrannt hat...
macht weiter so... vielen dank!!!



liebe jandia & team, ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen: es war wirklich ein besonderer Abend... ein schönes Thema, stilvoll umgesetzt.
Hat großen Spaß gemacht, auch diese Seite in mir wieder mal "rauslassen" zu können *lächel. Und wie ich dir schon beim Abschied direkt sagte,
man merkte einfach, dass ihr euch sooo viele Gedanken gemacht, so viel Mühe und Liebe in diese Veranstaltung gesteckt habt,
ins Konzept: von der Begrüßung angefangen, die Messageri (wurden sie viel "genutzt"?) und insbesondere in die Vorführungen
(habt ihr das hübsche Buffet zum Schluß wenigstens "erlöst"? die Gute hat mir ja schon fast "leid" getan.... *lächel.
klar, es gibt immer was zu verbessern: ja, Musik manchmal leiser und andere Auswahl... der eigentlich strikt vorgegebene Dresscode
(keine Straßenkleidung, kein lll) hätte auch durchgezogen werden sollen, um das wunderbare Bild, das alle abgaben, auch so einheitlich,
wie es geplant war, wirken zu lassen...
also, weiter so!
Jandiawings Jandiawings Jandiawings Jandiawings Jandiawings Weitere Bilder finden sie hier!